Qualifikationen

  • Supervision, Coaching (DGSv)
  • Mehrdimensionale Organisationsberatung – Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung (Master of Arts) Universität Kassel
  • Erwachsenenbildung (Diplom-Pädagogik) Westfälische Wilhelms Universität Münster
  • TZI -Themenzentrierte Interaktion (Zertifikat) Ruth Cohn Institut

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv) http://www.dgsv.de
Netzwerk Supervision und Coaching an Rhein und Ruhr www.supervision-rheinruhr.de     

Kundenreferenzen

  • Deutscher Kinderschutzbund Krefeld e.V.
  • die Kurbel – katholisches Jugendwerk Oberhausen gGmbH
  • Frauenberatungsstelle Oberhausen
  • Jenter Raumkonzept
  • KiKiTa e.V. – Kirchhellener Kindertagesstätte, Bottrop
  • Kinderhaus Pappalapapp e.V., Bottrop
  • Kolpingwerk Diözesanverband Münster, Coesfeld
  • Pflege- und Betreuungsnetzwerk St. Elisabeth-Stift gGmbH, Kreis Warendorf
  • UKM – Universitätsklinikum Münster
  • Universität Siegen
  • Viadukt e.V. – Verein zur Förderung der psycho-sozialen Versorgung in Witten

Arbeitsfelder

  • BeraterinWeiterbildnerin im Bereich Talentförderung in einem Zentrum der NRW-Landesregierung: Beraten von Hochschulen; weiterbilden, coachen und supervidieren von Hochschulmitarbeitenden in beraterischer Tätigkeit
  • Programmentwicklerin in der Strategiestabsstelle einer Hochschule: Entwickeln und Durchführen von Instrumenten und Angeboten für talentierte Studierende; Beraten, Coachen, Begleiten von Einzelnen und Gruppen; Konzipieren, Umsetzen von Angeboten zur Förderung von Talenten
  • Projektkoordinatorin im karitativen Bereich: Planen, Durchführen, Evaluieren von Qualifizierungs-und Beratungsangeboten, Projektmanagement, Beratung von kommunalen Einrichtungen
  • Bildungsreferentin in der Jugendbildung: Konzipieren und Leiten von Bildungsveranstaltungen; Verbandsentwicklung, Beratung von Vorständen
  • Jobcoach bei einem Bildungsträger: Beraten und Coachen, Krisen begleiten, Qualifizieren, Durchführung von Testverfahren beruflicher Kompetenzen
  • Lehrbeauftragte an Hochschulen: Gestaltung von Trainings zu den Themen Leitungskompetenzen, Tutorenschulung, Kommunikation, Moderation, kollegiale Fallberatung
  • Dozentin und Trainerin in der Erwachsenenbildung: Gesprächsführung, Kommunikation, Moderation, Gruppen leiten nach Themenzentrierter Interaktion (TZI), Führung, Konfliktmanagement